Upcycle-It

Wann genau Thomas mit dem Upcycling begann, ist schwer zu sagen. Schon in seiner Jugend bastelte er ständig und ließ sich zunächst zum Elektriker ausbilden, was ihm ein Fundament an technischem Sachverstand verschaffte. Der Kauf seines Hauses war ein Meilenstein, denn hier hatte er Ideen für die Beleuchtung und fand in keinem der Läden, die er durchsuchte, was er suchte.

Und so baute er seine eigenen Lampen und Leuchten. Er genoss die Planung, das Ausprobieren von Ideen und das Erschaffen so sehr, dass er nicht aufhörte, selbst lange nachdem alle Räume in seinem Haus Lampen hatten. Nach positiver Rückmeldung und Ermutigung durch Freunde und Familie beschloss er, seine Werke zu verkaufen.

Seine Lampen sind Unikate, als Ausgangspunkt benutzt er gerne Fahrrad-, Moped- oder Autoteile, aber man findet auch ausrangierte Küchenutensilien, Geräte und alte Gartengeräte. Und wenn Sie eine Idee haben, fertigt er auch gerne etwas nach Mass an.

Thomas ist gleichzeitig Künstler und Elektriker; und er hat seine Werkstatt in Biberist (Kanton Solothurn). Er verkauft seine Einzelstücke bei uns, sowie in zwei weiteren Geschäften (in Solothurn und Zürich). Vielleicht interessiert Sie auch sein Blog, er hat ein paar Tipps für Upcycling-Projekte, zum Beispiel wie man einen alten Davoser Schlitten in eine Garderobe verwandeln kann!

https://upcycle-it.ch/